Kinesio-Taping

header kinesio

 

Kinesio-Taping

Unter Kinesio-Taping versteht man eine Therapie, bei der elastische Bänder je nach Indikation auf die Haut aufgeklebt werden.
Die aufgeklebte Pflasterstreifen massieren dabei die darunterliegenden Gewebsschichten während der Bewegung, beeinflusst
Schmerzsensoren, stimuliert Muskelkontraktionen, Lymphfluss und Gelenkfunktion. Meist wird das Taping  unterstützend zu
anderen Therapien eingesetzt.

Die Kosten richten sich nach zeitlichen Aufwand und Materialeinsatz und betragen zwischen € 5.- und € 25,-.